E-Scooter-Themenwoche – Heute: Versicherungspflicht

E-Scooter sind Kraftfahrzeuge, daher besteht bei der Nutzung im öffentlichen Verkehrsraum:
eine Versicherungspflicht!
 
Uffbasse: Scooterfahrer sind vollwertige Verkehrsteilnehmer.
Verursacht man einen Unfall und ist nicht versichert, haftet man für Personen- und Sachschäden mit dem Privatvermögen. 
 
Nutzt man einen Roller auf der öffentlichen Straße  ohne Versicherungsschutz, begeht man eine Straftat
 
Beim Kauf eines E-Scooters muss die Versicherung extra abgeschlossen werden.
Mietfahrzeuge sind in der Regel durch den Betreiber versichert.
Woran erkennt man den Versicherungsschutz?
an der am Roller anzubringenden Plakette, die Farbe markiert das Versicherungsjahr
seit 01. März 2021: blau 
ab 01. März 2022: grün 
 
Eure PolizeiMannheim
zurück